Schuljause, Essen in der Schule

 

Noch nie zuvor gab es ein so breites Wissen über richtige Ernährung – und gleichzeitig so viele ernährungsbedingte Krankheiten schon bei SchülerInnen. Gleichzeitig gab es noch nie ein so großes Angebot an schmackhaften und gesunden Bio-Produkten.

 

Je kleiner das Frühstück, desto größer die Jause.

Nicht alle haben früh am Morgen ausreichend Appetit. Ein zusätzliches, richtig belegtes Pausenbrot kann diesen Mangel wieder ausgleichen. Praktisch zum Mitnehmen ist eine Jausenbox, die reichlich Platz bietet, die Jause über mehrere Stunden wirklich frisch hält und sich gut verschließen lässt. So eine Jausenbox vermeidet im Laufe eines Schuljahres eine ganze Menge an Abfall und bleibt im Vergleich mit Jausensackerl und Alufolie die beste Verpackungslösung.

Foto: Umweltzeichen-Volksschule "Johannes Messner"

 

 

 

Essen + Trinken in der Schule

 

Die Servicestelle für Gesundheitsbildung hat für Lehrer/innen die Broschüre Essen und Trinken in der Schule zum Downloaden und zum Bestellen herausgebracht (1. - 13. Schulstufe)

Aus dem Inhalt:
Welche Rolle spielen Essen und Trinken an der Schule? Was sind die Ziele moderner Ernährungsbildung?
Informationen und Umsetzungstipps für die Praxis: Essverhalten & Essgewohnheiten, Mahlzeiten & Kochen, Verpflegung in der Schule, nachhaltige Ernährung sowie  Praktische Übungen, Serviceteil u.a.

www.give.or.at

 

 

UmweltTipp!

 

Die Schuljause am besten in eine stabile Jausenbox verpacken, die frisch hält und Getränke in eine stabiler Trinkflasche füllen. Diese ist  z.B. aus Leichtmetall, innen hygienisch und lebensmittelecht beschichtet, beständig gegen Fruchtsäuren und absolut dicht, mit kindgerechtem Drehverschluss.

 

 

FAIRTRADE in der Jausenbox

 

Nicht alle Produkte, die sich für eine gesunde Schuljause anbieten, sind auch regional erhältlich. So werden Bananen, Orangensaft oder die Kakaobohnen für Schokolade aus den Ländern des Südens importiert. Mit der bewussten Entscheidung für Produkte aus dem fairen Handel haben Eltern aber die Möglichkeit, über die Jausenbox ihrer Kinder, auch den Schulalltag der Kinder im Süden positiv mitzugestalten.

Es gibt ein breites Sortiment von Produkten aus dem fairem Handel, das speziell für Schulkinder geeignet ist. Mehr zu FAIRTRADE für die Schule und zum Produktefinder.

 

BIO ist besser  

Wo BIO drauf steht, ist BIO drin. Beim Einkauf für die Schuljause fnden Sie auf jedem Bio-Produkt die entsprechende Kontrollnummer. AT-N-01-Bio bedeutet zum Beispiel, dass die Kontrollstelle ihren Sitz in Österreich – im Bundesland Niederösterreich – hat. 01 ist die Nummer der Kontrollstelle selbst.

 
Die wichtigsten Bio-Siegel

Link-Tipps

www.bio-austria.at  - Bio-Jause für die große Pause
www.biolebensmittel.at  Kontrollen und Kennzeichnung

www.bioinfo.at - Was ist Bio? Einkaufsquellen

www.GESUNDheit.gv.at - Gesunde Jause von zu Hause

www.umweltberatung.at/themen-essen-kinder-ernaehrung

 

Es ist angerichtet - Essen in der Schule

Das Österreichische Umweltzeichen für Schulen berücksichtigt als Kriterium neben der gesunden Jause auch das richtige Trinkverhalten der Kinder in der Schule. Die Umweltzeichen-Volksschule »Johannes Messner I« hat dazu interessante Ideen erfolgreich umgesetzt, z. B. das »Schularbeitenfrühstück«. Diese Idee der Direktorin gibt es seit 2002. Am Vortag bereiten die LehrerInnen das Müsli vor und in der Früh werden die Brote gerichtet. Gefrühstückt wird gemeinsam mit den SchülerInnen. Auf regionale Produkte wird besonders Wert gelegt. Die schulgerechte Milch kommt direkt vom Bauernhof. Zum Abschluss werden Konzentrationsübungen mit den Kindern gemacht. Danach geht es frischen Mutes und voll Energie an die Schularbeit! Kontakt: Direktorin Kristina Psenner, direktion.709351@tsn.at
oder elisabeth.schneider@bmlfuw.gv.at

 

 Foto: Umweltzeichen-Volksschule "Johannes MessnerI"

 

 

Unter der Mailadresse info@umweltzeichen.at kann das Produktblatt "Essen in der Schule"  bestellt  werden. Zuletzt aktualisiert 2009

 

Download

Essen in der Schule (PDF 727,95 kB)

 

 

Hallo